Rezensionen

  • Wenn Linksextreme zweimal klingeln. Eine Studie sieht überall Linksextremisten, Rezension zu Klaus Schroeder und Monika Deutz-Schroeder:“Gegen Staat und Kapital – für die Revolution. Linksextremismus in Deutschland – eine empirische Studie“, Frankfurt 2015, in: Kreuzer online link (mit S. Sauer)
  • Eva Horn: Zukunft als Katastrophe. Frankfurt/Main: S. Fischer 2014. In: Behemoth (2), 2014, S. 130-134
  • Joseph Vogl: Das Gespenst des Kapitals. Zürich: diaphanes 2011. In: Behemoth (1), 2013, S. 118-121
  • Philipp Aumann: Mode und Methode. Die Kybernetik in der Bundesrepublik Deutschland. Göttingen: Wallstein Verlag 2009 und Michael Hagner, Erich Hörl (Hg.): Die Transformation des Humanen. Beiträge zu einer Kulturgeschichte der Kybernetik Frankfurt/M.: Suhrkamp 2008. In: Behemoth (3), 2010, S. 170–174
  • Žižek, Slavoj: Auf verlorenem Posten, Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag 2009. In. Kritikon. Rezensionen zur Philosophie Bd. 3, 2010 Link
  • Pat O’Malley (Hg.): Governing Risks. Aldershot: Ashgate 2005. In: Behemoth (2), 2008, S. 95–98 (zusammen mit Matthias Roddatz)
  • Tiqqun: Kybernetik und Revolte. Zürich/Berlin: Diaphanes  2007. In: Behemoth (1), 2008, S. 94–97
  • Die gigantische List der Realität. Rezension zu Jean Baudrillard: Das System der Dinge (Frankfurt/Main 2007), Gesprächsflüchtlinge (Wien 2007) und Die Intelligenz des Bösen (Wein 2007). In: Phase 2 26 (2007), S. 4–6